Alphacrypt / DeltaCam /Maxcam / Unicam / Oxacam / Onyscam und wie sie alle heißen. Warum nicht einfach “ wir möchten euer Geld Cam“ ?

Jeder kennt sie die „Super“ CI Module, die alles können. Ob so ein Cam etwas taugt liegt mehr oder weniger an dem Entwickler des CI Modules. Da diese Cam´s meistens keine originale Software beinhalten, sonder selber gestrickte „Emulatoren-Software“ entsprechen sie auch nicht dem Original z.B. von Irdeto,Conax,Nagravision,Cryptoworks und NDS. Das Cam wird meist leer geliefert und muss erst programmiert werden. Manchmal gibt es auch schon eine Firmware auf dem Modul, die z.B. DGCRYPT oder Dreamcrypt kann. Eigentlich unbekannte, da diese kaum benutzt werden.



Hier als Beispiel, das selbst entwickelte Diablo Cam aus dem Hause Duolabs. Kleine bemerkung von mir, so sieht es auch innen aus. Billige IC´s lausige Qualität.


In letzter Zeit gibt es auch die absoluten Wunder CI Module, die aus dem Hause Xcrypt kommen.

Das Onys Modul ist eines davon. Der Dump kann via Unkostenpauschale erworben werden. Klick Hier

Was ist dran an diesen Wunderwerken ? Eigentlich nichts besonderes nur der Name spielt die Musik und was sie für Wunder bewirken könnten oder können?

Xcrypt XC ORO1 – 4 MB Flash Opus IC aka LC2XX NXP ARM7TDMI

Im Bild oben das Wunder Alphacrypt 2.2, leider ist es im moment nicht mehr brauchbar für SKY-Deutschland aufgrund von 64Bit CW´s. Man hätte viel mit diesem CAM anfangen können, wenn es Open Source gewesen wäre, was sie nicht sind.

Onys CAM

Seltsam sollte es das gleiche CI Modul sein ? Ja, es ist das gleiche vom Prinzip her, denn der Opus Chip hat eine andere Revision. Vergleichweise wenn ein IC nicht mehr oder erst später lieferbar ist, nimmt man einen Vergleichstypen. Dieser kann etwas mehr internen Flashspeicher haben oder auch weniger. Es ist auch möglich das dieser ein paar Takte schneller ist als der Vorgänger. Es ist alles gleich, der RAM,der Flash,der DS2431 und auch der Xilinx für die CSA. Nur das, das Modul einen zweiten Kartenslot hat. Die Kontakte unten Rechts sind für den FPGA da.

Schaut man sich die Firmware an kommt auch alles aus der gleichen Feder, es spielt keine Rolle ob Maxcam oder Unicam oder Oxacam auf dem CI steht. IMPEXV10 CAM – Hier ein Value aus dem Hexeditor : MAXCA_.CAM-.REV.1.0.. ………A….A.DVB_CI_V1.00.*….U….=.%&T“..DVB_HOST…DVB_CI_MODULE . Warum Maxcam? Es ist doch ein Onys, wie oben schon geschrieben, alles die gleiche Wichse.

Teilweise ist der Code einfach nur geklaut von original CI Modulen, wie z.B. dem Philips Cryptoworks Modul. Selbst das ROM120 von Nagravision wurde in die Firmware implementiert.

Einige Fragen sich bestimmt ob es legal ist, ganz klares NEIN, denn wenn man Recourcen anderer Firmen benutzt „code klau“ verstößt man damit gegen das Urheberrecht. Es spielt auch keine Rolle, jeder weiß das diese Module eh mit einer Heißen Nadel gestrickt werden. Ein wichtiger Fakt ist, das nur Entwickler zugriff auf das gesammte CAM hat, er besitzt Schlüssel die nur im OTP Bereich des Opus IC´s wieder gefunden werden können. Ähnlich wie bei den Piraten Karten ist die Firmware verschlüsselt und wird erst mit dem internen Schlüssel entschlüsselt. Teilbereiche werden unverschlüsselt in den Flash geschrieben und andere liegen im internen Flash, je nach Lust und Laune.

Der Entwickler oder sollte ich Deinen Namen nennen? Hat seine Werkzeuge auf Laufwerk B in einem Containerfile. Man muss ja Paranoid sein, denn morgen kommt schon das LKA und durchsucht deine Bude. „ironie off“. Man ist aber auch so Geld geil, das man fast 10 Module auf den Markt bringt und den Support einstellt um so erneut neue CI Module zu verkaufen. Eigentlich Cool so eine Milchkuh , aber auch schade um die Rohstoffe. Es ist ihnen schlicht weg egal. Jeden Tag steht ein „dummer“ auf und kauft wieder ein Modul. Sooooo lange bis auch der letzte begriffen hat das es nicht der richtige Weg ist.

Sicherlich ist es absolut ärgerlich, das besonders Sky so auf dieses Pairing drückt, aber habt ihr euch einmal gefragt, das ihr selber schuld seit mit eurem Cardsharing? Es geht nicht um Max Musterman der 2 Freunde mit einem Cardshare versorgt, sondern um ganze Server Farmen. Egoistische Geier…..

First Aid für die Module, die bald nutzlos sind gibt es hier! Es gibt 3 Möglichkeiten die Module zu retten. Entweder es werden die SDK´s veröffentlicht inklusive Key von den Trollen , es werden die ganzen Dumps veröffentlicht oder eigentlich die viel coolere Variante, zu der aber später mehr. Es ist noch nicht der richtige Zeitpunkt 🙂

Vielen Dank erstmal, an das 2 Mann starke Team für die Arbeit und das ganze Workarround was im stillen Kämmerlein gemacht worden ist. Das Revers Engineering der Software und der Hardware auch wenn diese noch nicht komplett abgeschlossen ist.

Bei Fragen zu den Modulen bitte gesammelte Fragen einreichen und nicht jede einzeln per Kontakt!

Zu dem Zeitpunkt was das PCB nocht nicht voll reversed.

PS: Das Xcrypt mit Piraten Geschäfte macht ist bekannt und lässt sich auch mit Dokumenten beweisen, man selbst braucht auch nicht zur Anga Cable fahren und dort mit KIM sprechen. Aber es ist interessant welche Leute man dort trifft.

Der Dump kann via Unkostenpauschale erworben werden. Klick Hier

UPDATE

Um J_KL gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen. Nein ist er nicht. Die Koreaner sind ein eigenständiges Unternehmen, was früher auch schon in Piraterie verwickelt war. Man trifft sich ab und zu auf der Anga Cable und knüpft Kontakte. Eher ist es ein Gremium aus Sat-Shops, da gehört klar der „Teufel“ auch zu. Man nennt es dann Team.

Andere „Teams“ bestanden aus Receiver Herstellern einer bestimmten Marke, um Konkurenz und Marktanteile zu sichern. Die Fingerabdrücke im CAM reichen aus um genau zu sagen wer dahinter steckt. Man sollte schon mit den Ohren schlackern bei Hardware Revisions Update, das hatten wir schon mal oder beim Diablo Cam ?! xD

Absolutes Müll Cam, keine Desing Rules beachtet. Müllhaufen 2.0 Diablo Dreck Light

Was speziell Sky angeht und das „Pairing“ so ist es auch kein Wunder, woher die Daten stammen. Direkt aus dem SKY CI + Modul / Algo´s etc. sind bzw. waren im Netz verfügbar, selbst das volle Datenblatt vom Smit1660 war auf Baidu verfügbar. Die Chip ID vom 1660 ist ID 0x3F1F0F0F, wer googlelt wird fündig. Selbst die Receiver von SKY speziell die Pace Geräte waren nicht zu, sondern offen im Jtag etc. Hausgemachte Leiden für Sky. Aber so ist es nun einmal mal, an einem perfekten System kann man auch kein Geld mehr verdienen. Hier ein Super Wink mit dem Zaunpfahl an Viaccess 🙂 Was mich betrifft ich stehe auf keiner Seite, jeder soll das machen was er will. Von mir aus können sie sich diese Cam´s reihenweise in ihren Anus einfügen und das Quer. Kratzt mich nicht.

Xcrypt – backside – Vector
FPGA Update
Virtual smartcard or eeprom!

Über fanlashtic

Idiot on duty
Dieser Beitrag wurde unter Dirty Tricks abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.